Allgemeine Geschäftsbedingungen

      1. Der Haustierservice Claudia Fellini übernimmt nach Absprache mit dem/der Tierhalter(in) die im Auftragsformular ausgewählten Dienstleistungen. Die Vertragsdauer ist auf den dort angegebenen Zeitraum befristet. Beide Vertragsparteien haben das Recht auf vorzeitige außerordentliche Kündigung.

      2. Die Leistungserbringung findet ausschließlich bei dem/der Tierhalter(in) zu den im Anmeldeformular festgelegten Zeiten und Kosten statt.

      3. Der/Die Tierhalter(in) hat dafür Sorge zu tragen, dass dem Haustierservice Claudia Fellini alle für die Ausführung seiner Tätigkeit erforderlichen Arbeitsmittel wie Wasser, Futter, Medikamente, Pflegeutensilien, Schlüssel, usw. rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden. Falls Verbrauchsutensilien, wie z.B. Futter, Streu, Putzutensilien, während der Betreuungsdauer nicht ausreichen, behält sich Haustierservice Claudia Fellini vor, diese zu kaufen und die dafür entstandenen Kosten (Sachkosten und Einkaufsservice-Kosten) dem Auftraggeber in Rechnung zu stellen.

      4. Der/Die Tierhalter(in) versichert, dass es mit dem/den zu betreuenden Tier(en) bisher zu keinerlei Vorfällen gekommen ist, die einer Ordnungsbehörde zur Anzeige gebracht werden mussten. Für Hunde besteht eine gültige Haftpflichtversicherung.

      5. Sollte ein Tier im Betreuungszeitraum erkranken oder sich verletzen, wird der Tierhalter unverzüglich informiert. Sollte die/der Tierhalter(in) nicht erreichbar sein wird primär der betreuende Tierarzt eingeschaltet. Sollte dieser nicht erreichbar sein, behält sich der Haustierservice Claudia Fellini vor, einen anderen Tierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Ebenso behält sich Haustierservice Claudia Fellini vor, im Einzelfall die Entscheidung zu treffen unverzüglich, ohne vorher den Tierhalter zu informieren, das Tier zu einem Tierarzt oder einer Tierklinik zu bringen, bzw. das Tier durch einen Tierrettungsdienst (z.B. Tierrettung Unterland) transportieren zu lassen. Die hierbei anfallenden Kosten sind ausschließlich von dem/der Tierhalter(in) zu tragen.

      6. Sollten während der Leistungserbringung schuldhaft verursachte Schäden entstehen, so haftet der Haustierservice Claudia Fellini im Rahmen einer bestehenden Betriebs-Haftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden bis 3 Mio. EUR, Vermögensschäden bis 100.000 EUR. Im Rahmen der bestehenden Haftpflichtversicherung ist ebenso das Tier für den Betreuungszeitraum haftpflichtversichert. D.h. der Haustierservice Claudia Fellini haftet auch für Schäden, die vom Tier verursacht werden. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass für Schäden am Tier selbst jeglicher Art nicht gehaftet wird, wie z.B. Schäden am Tier durch Entlaufen, Krankheit, Verletzung oder Tod des Tieres. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Tiere während der Fahrt nicht versichert sind.

      7. Krankheiten jeder Art des Tieres, wie z.B. chronische Erkrankungen, akute Erkrankungen, Parasiten oder ansteckende/übertragbare Erkrankungen sind dem Haustierservice Claudia Fellini unverzüglich mitzuteilen. Ferner behält sich der Haustierservice Claudia Fellini vor, die Betreuung im Krankheitsfall, temporär oder komplett abzulehnen oder einzustellen. Wir weisen auch hier nochmals ausdrücklich darauf hin, dass eine Haftung für Schäden am Tier durch Krankheit, etc. ausgeschlossen ist.

      8. Mit der Aufnahme der im Anmeldeformular erhobenen, personen- und sachbezogenen Daten in die elektronische Kundendatei des Haustierservice Claudia Fellini erklärt sich der/die Auftraggeber(in) einverstanden. Diese Daten sind für eine professionelle Tierbetreuung erforderlich und werden für keine anderen Zwecke genutzt, insbesondere nicht an Dritte weitergegeben. Dies kann jedoch nicht für die im Notfall erforderliche Einschaltung eines Tierarztes gelten.

      9. Der Haustierservice Claudia Fellini verpflichtet sich, über alle ihm bei seiner Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten des Auftraggebers, auch nach Beendigung dieses Vertrages, Stillschweigen zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet er sich, die ihm zum Zwecke der Leistungserbringung überlassenen Unterlagen und Gegenstände (insb. Schlüssel) sorgfältig zu verwahren und diese während der Dauer des Vertrags auf Anforderung, bzw. nach Beendigung des Vertrages unaufgefordert an den Vertragspartner zurück zu reichen.

      10. Kann der Haustierservice Claudia Fellini im Rahmen eines Auftrages die Leistung nicht erbringen, z.B. aufgrund Urlaub, Terminen, Krankheit, wird der Kunde schnellstmöglich darüber in Kenntnis gesetzt soweit das möglich ist. Für den Ersatz der Leistungserbringung ist der Kunde verantwortlich. Die Haftung für entstandene Schäden aufgrund der ausgefallenen Leistungserbringung obliegt dem Kunden, der Haustierservice Claudia Fellini haftet in diesem Fall nicht.

      11. Bei Stornierung oder Teilstornierung eines Auftrages seitens des Kunden weniger als 48 Stunden vor Auftragsbeginn oder vorzeitiger Rückkehr werden 50 % des Gesamtbetrages fällig, weniger als 24 Stunden davor 75 %, maximal jedoch 150,00 Euro.

      12. Termine zur Schlüsselübergabe oder Schlüsselrückgabe sind kostenfrei ab einem Auftragswert ab 50 €, bei einem Auftragswert unter 50 € werden pro Termin 5 € zuzüglich anfallender Fahrtkosten berechnet.

      13. Mit seiner Unterschrift unter dem Auftragsformular bestätigt der Kunde, die vorliegende AGB zur Kenntnis genommen zu haben und zu akzeptieren.

      14. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Kraft.



        Haustierservice Claudia Fellini - AGB Version 1.60 vom 01.10.2020